GEM-Setup-SupportLine of Fire
Ideal zum übersetzen von Resourcen.

Status: alpha-Stadium
Preis: ---
aktuelle Version: alpha 0.03
Download:
lof003.zip (60kB)
Features: Zeigt HTML-Dateien an
RTR-Shot

Zur Geschichte:

Vor ca. 3 Jahren, also Ende 2002 habe ich mich sehr intensiv mit HTML/JavaScript/CSS beschäftigt (beschäftigen müssen ;-}).
Dabei ist mir aufgefallen, dass es doch verhältnismäßig einfach sein müßte, einen HTML-Parser zu schreiben. Zumal eine HTML ähnlich wie ein GEM-Resource strukturiert ist (Objekte in einer hirachischen Baumstruktur), mit denen ich schon ein paar Erfahrungen gesammelt habe ;-}.

Mit der Behauptung “verhältnismäßig einfach” habe ich mich zwar etwas verschätzt, aber trotzdem ist es mir tatsächlich gelungen einen HTML-Parser zu schreiben. Und dieser Parser konnte sogar die HTML-Datei anzeigen ;-).
Im Januar 2003 habe ich dann die erste alpha-Version veröffentlicht.
Doch dann hat mich doch die Lust verlassen und das Projekt lag brach.

Jetzt im November 2005 hatte ich doch noch einmal Lust dieses Projekt weiterzuführen. Das Ergebnis ist eine neue alpha die ab sofort hier zum Download bereit steht.

Was hat sich seit der letzten alpha getan:

  • Line of Fire setzt nicht mehr SpeedoGDOS oder NVDI veraus. Bisher wurde nicht auf diese Erweiterungen getestet. Es kam zu Abstürzen. ;-)
  • Line of Fire leidete wie der IE und der Navigator4 (die mir damals als Referenz dienten) am "Box Model Bug". Dieser Fehler wurde bereinigt. Es ist sogar einstellbar, ob eine HTML-Datei mit oder ohne "Box Model Bug" angezeigt werden soll.
  • Die Tabellenformatierung wurde komplett überarbeitet und optimiert.
  • Line of Fire stellt jetzt auch Frames und I-Frames dar.
  • Line of Fire kann jetzt Objekte (Bilder/Tabellen) mit Text umfließen.
  • Was bisher nicht bekannt war, Line of Fire war von Anfang an auf CSS vorbereitet. Es fehlte nur ein Parser, der die CSS-Eigenschaften interpretiert. Auch dieses wird jetzt nach und nach nachgeholt. Ein paar CSS-Eigenschaften kann man schon setzen. Allerdings erst einmal nur über das style-Attribut.

Was fehlt noch:

  • um es kurz zu machen: sehr sehr sehr viel
  • der Textumfluß fon Grafiken/Tabellen usw. geht noch nicht
  • Grafiken werden noch nicht angezeigt
  • Links können noch nicht verfolgt werden
  • uvm.

Ich würde mich sehr über ein paar Reaktionen freuen. Insbesondere interessiere ich mich für die Geschwindigkeit, die LOF auf einen Standard-ATARI erreicht.

Viel Spaß beim Testen
                                             Armin Diedering

[ueber ...] [Kontakt] [Produkte] [Download] [Newsletter]

[ResourceMaster] [Dick] [SmaK] [MWheel] [Jerry ST] [Jerry STi]